Kariesbehandlung

keine "Löcher"

Eine Kariesbehandlung wird notwendig, wenn Bakterien die Zahnsubstanz beschädigt haben.

Denn ohne Behandlung schreitet der Zahnverfall durch die Karies stetig fort. Die Bakterien können sogar den Kieferknochen und den Zahnnerv befallen und somit schwere Entzündungen verursachen.

Rasches Handeln ist deshalb zu empfehlen: Je früher ein Kariesbefall erkannt und behandelt wird, desto nachhaltiger kann behandelt werden und desto größer der Behandlungserfolg.

Wie wird Karies behandelt?

Kariesbehandlung - Füllungen

Je nach Größe des Zahndefekts sind Füllungen aus verschiedenen Materialien möglich:

  • kleinere Zahnfüllungen (Komposit)
  • große Zahnfüllungen aus Keramik (z.B bei Inlays)